• Bespielbarkeit des Rasenplatzes
    Freigegeben

TuS-Jugendfußballturnier ein voller Erfolg

37 Jugendmannschaften kämpften um Pokale

 

Das diesjährige Jugendfußballturnier fand von Samstag, 16. Juni bis Sonntag, 17. Juni statt. In diesem Jahr waren samstags die Bambinis und F-Jugend und sonntags die E-Jugend und D-Jugend am Start.

 

Am Samstagmorgen ging es ab 10 Uhr mit den Kleinsten los. Beim Bambiniturnier waren sechs Mannschaften anwesend und abgesehen von den Gästen aus Marienfeld und Bergheim konnte man dieses Turnier als den inoffiziellen Siebengebirgs-Cup bezeichnen:

  • TuS Eudenbach
  • VfR Marienfeld
  • SF Aegidienberg
  • SV Buchholz 05
  • SV Bergheim
  • TuS 05 Oberpleis

Das Turnier wurde erstmals als Spielfest laut DFB-Regularien durchgeführt. Aus jeder Mannschaft traten im Turniermodus jeder gegen jeden 4 Spieler gegeneinander an. Es wurde ohne Torwart auf Minitore gespielt und zwischen ihren Spielen hatten die Mannschaften die Gelegenheit, an verschiedenen Bewegungsstationen ihr Können unter Beweis zu stellen.

Im Turnier gab es viele spannende und auch kuriose Spiele zu sehen. Abermals wurden im Sinne der DFB-Fairplay-Regeln keine Platzierungen bekannt gegeben. Alle Mannschaften wurden bei der Siegerehrung auf das oberste Treppchen gestellt und bekamen gleich große Pokale. Ein besonderes Highlight waren für die Kinder aber die Minipokale, die TuS-Geschäftsführer Tim Müller bei der Siegerehrung für jeden Spieler bereit hielt. Schnell waren so manche Tränen wieder getrocknet und alle konnten glücklich den Heimweg antreten.

 

Nachmittgas ging es ab 14 Uhr mit der F-Jugend weiter. Insgesamt zwölf Mannschaften der Jahrgänge 2009/10 waren angemeldet und alle traten auch an. Es wurde in zwei Gruppen gespielt, in denen es um die Qualifikation für die KO-Spiele ging. Nach insgesamt 37 Spielen ergaben sich folgende Platzierungen:

  1. BSV Roleber
  2. TuS 05 Oberpleis 1
  3. SV Buchholz 05
  4. FC Adler Meindorf
  5. FV Bad Honnef
  6. TuS Eudenbach
  7. SV GW Mühleip
  8. ASV Sankt Augustin
  9. SV Kriegsdorf
  10. TuS 05 Oberpleis 2
  11. SF Aegidienberg
  12. SV Allner/Bödingen

 

Die Turnierleitung dankte allen Mannschaften für ihr Erscheinen und auch hier gab es für jedes Kind einen Minipokal, der auf dem schönen Rasenplatz für leuchtende Kinderaugen sorgte.

 

Am Sonntagmorgen ging es um 10:00 Uhr mit den E-Jugendturnieren weiter. Auf Grund der hohen Zahl an Rückmeldungen wurden zeitgleich zwei Turniere ausgespielt. Acht Mannschaften waren bei der U11, dem älteren Jahrgang 2007, und fünf Mannschaften bei der U10, dem jüngeren Jahrgang 2008, gemeldet und auch hier traten alle an.

Nach insgesamt 12 Gruppen- und 6 KO-Spielen ergaben sich folgende Platzierungen bei der U11:

  1. BSV Roleber 1
  2. JFV Siebengebirge
  3. GESV Hennef
  4. TuS Eudenbach
  5. SC Uckerath
  6. SF Aegidienberg
  7. BSV Roleber 2
  8. SV Kriegsdorf

Bei der U10 ergab sich folgendes Klassement:

  1. TuS 05 Oberpleis
  2. SV Allner/Bödingen
  3. SSV Merten
  4. SV GW Mühleip
  5. TuS Eudenbach

 

Am Sonntagmittag ging es um 14 Uhr weiter mit dem D-Jugendturnier. Hierzu hatten sich sechs Mannschaften angemeldet. In zwei Gruppen wurden die Teilnehmer der Gold- und Silberrunde ausgespielt. Aus vielen knappen Spielen mit insgesamt 36 Toren ergaben sich am Ende folgende Platzierungen:

  1. Siegburger SV 04
  2. SC Uckerath
  3. JSG Beuel
  4. TuS Eudenbach 2
  5. FC Adler Meindorf
  6. TuS Eudenbach 1

 

Die Turnierleitung dankte den Schiedsrichtern des D-Jugendturniers Martin Siefen, Ralf Linde, Sebastian Henseler und Tom Berlin sehr herzlich. Es ist schön, sich auf solche Schiedsrichter verlassen zu können.

 

Am ganzen Wochenende war der Wettergott den Eudenbacher Fußballern wohl gesonnen – immer, von einem kleinen Schauer am Sonntagnachmittag, der als willkommene Abkühlung angesehen wurde, abgesehen, sonnig und sehr warm.

Nun noch einmal vielen Dank an alle erschienenen Mannschaften, die meistens guten und fairen Fußball zeigten.

Ein besonderer Dank geht an alle freiwilligen Helfer und Eltern, die wirklich alle – sei es an der Brötchen- und Kuchentheke, der Kasse, der Getränketheke, dem Grill, der Turnierleitung oder als Schiedsrichter – eine sehr gute Arbeit leisteten und ihre wertvolle Zeit dem TuS zur Verfügung stellten. Ohne diese großartige Unterstützung wäre eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen. TuS-Vorsitzender Markus Marnett sagte dazu: „Ein besonderer Dank geht hier stellvertretend für alle Spielereltern an Dania Zientz, die wieder einmal die gesamte Bewirtung verantwortlich leitete. Ebenfalls möchte ich mich bei unserem Jugendbetreuerteam bedanken, das mal wieder sowohl in der Vorbereitung, als auch in der Durchführung ein klasse Turnier auf die Beine gestellt hat.“

Last but not least ein riesiges Dankeschön an die Sponsoren, die der Jugendabteilung durch Geld oder Sachspenden helfend unter die Arme griffen.

Hier ist stellvertretend die Deutsch-Kroatische Gesellschaft zu nennen, die mit einem Informationsstand vor Ort war.

Erstes TuS-Gerümpelturnier auf Rasen

Zehn Freizeitmannschaften verlebten einen gelungenen Abend

 

Am Freitag, 15. Juni, fand auf der Jean-Dohle-Sportanlage nach zwei Jahren Pause wieder ein Fußballturnier für Freizeitmannschaften statt. In diesem Jahr freuten sich die zehn teilnehmenden Mannschaften über beste Bedingungen beim erstmals auf Rasen ausgetragenen Gerümpelturnier.

In zwei Fünfergruppen wurden die Teilnehmer der KO-Spiele ermittelt. Nach insgesamt 27 Spielen ergab sich folgendes Klassement:

  1. C. Promille
  2. De Schmier
  3. Eintracht Eimer
  4. F-Jugend des letzten Jahrtausends
  5. Saufen statt Laufen
  6. JGV Heisterbacherrott
  7. Hinterhofkicker
  8. KG „Spitz pass op“
  9. TUSsis
  10. Out of Order

 

Bei allem sportlichen Ehrgeiz stand aber bei diesem Turnier, wie schon immer, die Geselligkeit und Fairness an oberster Stelle. So entschied sich die unabhängige Jury für die Mannschaft „Die TUSsis“, als es um die Vergabe des Fairnesspokals ging. Ausschlaggebend war hierbei die Tatsache, dass die Mannschaft überwiegend mit Damen besetzt war und trotz teilweise hoher Niederlagen immer fair mit dem Gegner und Schiedsrichter umging.

In der Meterwertung konnte sich die Mannschaft „Saufen statt Laufen“ durchsetzen und freute sich über ein Pittermännchen zur freien Verfügung.

Nach dem abendlichen Turnier – das Finale wurde um ca. 21:40 Uhr unter Flutlicht ausgespielt – verlebten die anwesenden Mannschaften noch ein paar schöne Stunden und diskutierten über den Turnierausgang und die gerade angelaufene Fußball-Weltmeisterschaft.

 

Jahreshauptversammlung TuS Eudenbach

(ia) Am 04.05.2018 hielt der TuS Eudenbach seine diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Bereits im Vorfeld der Versammlung hatte der bisherige 1. Vorsitzende Michael Ridder deutlich gemacht, dass er nicht mehr als 1. Vorsitzender kandidieren würde. In seinem Rückblick berichtete Ridder dann auch nicht nur über das abgelaufene Geschäftsjahr sondern ließ die vergangenen 5 Jahre seiner Amtszeit als 1. Vorsitzender Revue passieren. Dabei machte er deutlich, dass der Verein die Ziele, die er sich vor 5 Jahren gesetzt hat, erreicht habe. Hierzu gehört  vor allem die Umgestaltung des Eudenbacher Sportplatzes vom Tennenplatz zu einem Rasenplatz. Er bedankte sich in diesem Zusammenhang bei seinen Vorstandskollegen, vor allem aber bei Josef Schumacher für die nicht nur bei der Platzumgestaltung  geleistete Unterstützung. Als „gesund“  bezeichnete Ridder die finanzielle Situation des TuS. Dann übergab Ridder Geschäftsführer Tim Müller das Wort, der seinen Tätigkeitsbericht für den Zeitraum Juni 2017 bis Juni 2018 vortrug. Herausgehoben wurde dabei, dass erstmals seit Jahren am 15.6.2018 wieder ein Gerümpelturnier ausgerichtet wird. Am gleichen Wochenende (16.6.  und 17.6.2018) organisiert der TuS wieder ein Jugendturnier  – nach 2017 zum zweiten Mal auf Rasen. In den anschließenden Berichten aus den Abteilungen wurde deutlich, dass es nicht in allen Bereichen rund läuft. Conny Scheuer konnte zwar vermelden, dass auch für die kommende Saison wieder 6 Seniorenmannschaften gemeldet werden konnten; dagegen nimmt keine Jugendmannschaft an der kommenden Meisterschaftsrunde teil. Gar als desaströs bezeichnete der scheidende Abteilungsleiter Fußball, Josef Schumacher die fast abgelaufene Saison 2017/18. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde deutlich, dass auch der TuS Eudenbach mit einem Phänomen der heutigen Zeit umgehen muss  – die mangelnde Bereitschaft, sich in der Vorstandsarbeit eines Vereins zu engagieren. Für die Wahl des 1. Vorsitzenden kandidierte Markus Marnett, der sich bisher als Beisitzer  in der Vorstandsarbeit des TuS engagiert hat. Die Wahl von Markus Marnett zum 1. Vorsitzenden des TuS Eudenbach erfolgte einstimmig. Schwieriger gestaltete sich dagegen die Wahl seiner Stellvertreterin, denn die bisherige 2. Vorsitzende Petra Schumacher hatte bereits vor der Versammlung ebenfalls erklärt, für das Amt nicht mehr kandidieren zu wollen. Doch weder im Vorfeld der Versammlung noch während der Versammlung konnte eine Nachfolgering / ein Nachfolger gefunden werden. Schließlich erklärte Petra Schumacher sich bereit, erneut als 2. Vorsitzende zu kandidieren. Die Wahl erfolgte dann einstimmig. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden Tim Müller als Geschäftsführer, Annette Reuter als Kassiererin, Christian Bernhart als Pressewart sowie Thorsten Weber und Ernst-Theo Pinnen als Beisitzer. Markus Marnett stellte dann der Versammlung Ralf Linde als neuen Abteilungsleiter Fußball vor; dessen Stellvertretung übernimmt Bernd Clasen. Jugendleiter des TuS ist wie gehabt Daniel Schumacher. Der neu gewählte Vorstand musste sich dann noch mit 2 Anträgen beschäftigen, die Josef Schumacher fristgerecht eingereicht hatte. Inhalt der Anträge war zum Einen die Umwandlung der Tennisplätze in einen Rasenplatz, der von den Fußballern als Trainingsplatz genutzt werden kann. Diesbezüglich wird der Vorstand Angebote einholen und die Finanzierbarkeit überprüfen.  Über das Ergebnis wird auf der nächsten Mitgliederversammlung berichtet. Außerdem  hatte Schumacher die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beantragt. Hierzu wird der Vorstand ein Konzept erarbeiten und auf der nächsten Mitgliederversammlung vorstellen. Gegen 21.45 Uhr schloss Marnett die Versammlung und bedankte sich für die rege und engagierte Beteiligung.

Jugendfahrt 2018

Die Jugendabteilung des TuS Eudbach 1912 e. V. geht wieder auf große Fahrt.

Ziel ist wieder das Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck (Nähe Nettetal)

Zeitraum: 31.05.2018 bis 03.06.2018 (Fronleichnam)

Wer eine Freistellung vom Unterricht benötigt, wendet sich bitte bis zum 01.05.2018 an den
Jugendleiter Daniel Schumacher, Mailadresse: jugendleiter@tus-eudenbach.de

Mitfahren dürfen wieder alle Kinder ab dem 1. Schuljahr bis einschließlich dem 16ten Lebensjahr.

Am Donnerstag werden wir uns um 08.00 Uhr an der Bushaltestelle der Grundschule Eudenbach
treffen, den Bus beladen und dann gegen 08.30 Uhr die Reise antreten. Die Teilnehmer sind in kleinen
Häusern mit jeweils zehn Betten untergebracht. Jedes Haus verfügt über einen Gruppenschlafraum,
Gemeinschaftsraum, Waschraum und Toiletten. Wir werden 2018 wieder im Norddorf untergebracht
sein. Die Rückkehr ist für Sonntagmittag geplant, die Eltern werden über entsprechende WhatsApp-
Gruppen informiert. Während des Aufenthalts werden die Kinder und Jugendlichen von den
Übungsleitern des TuS Eudenbach betreut.
Die Teilnehmer haben während des Aufenthalts Vollpension.
Bettwäsche wird vom Feriendorf gestellt.

Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf 100,- € für das gesamte Wochenende.
Die Anmeldungen können ab sofort gerne bei Michael Ridder in den Briefkasten gelegt werden, aber
auch der Versand per E-Mail an folgende Adresse ist möglich: jugendleiter@tus-eudenbach.de.
Die Postanschrift von Michael Ridder lautet: Komper Straße 7, 53639 Königswinter.
Anmeldeschluss ist bis zum Ende der KW 16 (22.04.2018)
Die Teilnahmegebühr in Höhe von 100,- € pro Teilnehmer muss bis zum 22.04.2018 auf dem Konto
des TuS Eudenbach (siehe Fußnote im Antwortbogen) eingegangen sein!!!
Der Betreff lautet „Jugendfahrt 2018 Teilnehmer: (Name des Teilnehmers)“
Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Prinzip
„Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“!

Informationen über das Feriendorf:
www.sportunderlebnis-hinsbeck.de

Die Betreuer haben mal wieder ein tolles Programm erarbeitet, die Kinder werden nach der Fahrt
bestimmt einiges zu berichten haben.

Freundlich grüßt die Jugendabteilung des TuS Eudenbach 1912 e. V.

Im Auftrag

Daniel Schumacher
Jugendleiter

Antwortbogen_Hinsbeck_2018

Heimspiele der Tischtennismannschaften Saison 2017/2018 Herbstserie

Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
Freitag 01.09.2017 20:00 TuS Eudenbach H 5 TTG Niederkassel 8
Freitag 08.09.2017 17:45 TuS Eudenbach J 1 TSV Seelscheid 2
20:00 TuS Eudenbach H 1 TV Bergheim 2
20:00 TuS Eudenbach H 3 SF Aegidienberg 1
Mittwoch 13.09.2017 20:00 TuS Eudenbach H 4 HSG Siebengebirge/Thomasberg 4
Mittwoch 20.09.2017 20:00 TuS Eudenbach H 4 TuS Niederpleis 3
Freitag 22.09.2017 20:00 TuS Eudenbach H 5 TV Donrath 3
20:00 TuS Eudenbach D 1 TV Bergheim 1
Mittwoch 27.09.2017 20:00 TuS Eudenbach H 2 DJK Stallberg-Wolsdorf 3
Freitag 29.09.2017 17:45 TuS Eudenbach J 1 TTC DJK Hennef 2
20:00 TuS Eudenbach H 1 DJK Eintracht Eitorf 2
20:00 TuS Eudenbach H 3 TTC BW Siegburg 3
Mittwoch 04.10.2017 20:00 TuS Eudenbach H 4 DJK Eintracht Eitorf 6
Freitag 06.10.2017 20:00 TuS Eudenbach H 5 TV Wahlscheid 1
20:00 TuS Eudenbach D 1 TTC BW Alfter 1
Mittwoch 11.10.2017 20:00 TuS Eudenbach H 4 SSV Happerschoß 3
Freitag 13.10.2017 20:00 TuS Eudenbach H 1 TTC Eschmar 1
Mittwoch 18.10.2017 20:00 TuS Eudenbach H 2 TuS Birk 1
Freitag 20.10.2017 17:45 TuS Eudenbach J 1 SSV Happerschoß 1
20:00 TuS Eudenbach H 5 TV Rosbach 2
Mittwoch 08.11.2017 20:00 TuS Eudenbach H 4 TV Königswinter 1
Freitag 10.11.2017 20:00 TuS Eudenbach H 5 TTC Troisdorf 4
20:00 TuS Eudenbach D 1 SC Fortuna Bonn 3
Mittwoch 15.11.2017 20:00 TuS Eudenbach H 2 TV Rosbach 1
Freitag 17.11.2017 17:45 TuS Eudenbach J 1 TV Donrath 1
20:00 TuS Eudenbach H 1 ASV St. Augustin 1
20:00 TuS Eudenbach H 3 DJK AK Neunkirchen 1
Freitag 24.11.2017 20:00 TuS Eudenbach D 1 TTG Niederkassel 3
Mittwoch 29.11.2017 20:00 TuS Eudenbach H 2 TTC DJK Hennef 5
Freitag 01.12.2017 17:45 TuS Eudenbach J 1 TuS Meindorf 1
20:00 TuS Eudenbach H 1 TTG Niederkassel 3
20:00 TuS Eudenbach H 3 TTG Niederkassel 7
20:00 TuS Eudenbach D 1 DJK BW Friesdorf 1

TuS Eudenbach H 1 – H 5 = Herrenmannschaften
TuS Eudenbach J 1 = Jugendmannschaft
TuS Eudenbach D 1 = Damenmannschaft

Spielort ist die Mehrzweckhalle Eudenbach

Bitburger Kreispokal 2. Runde

Die Auslosung zum diesjährigen Bitburger Kreispokal beschert den Eudenbacher Kickern ein Treffen mit unseren Freunden und Nachbarn vom TuS 05 Oberpleis. Das Nachbarschaftsduell steigt am Mittwoch, den 02. August um 19:30 Uhr auf dem Eudernbacher Rasen.

Über zahlreiche Unterstützung und viele Zuschauer würden sich beide Mannschaften freuen!

Erstes TuS-Jugendfußballturnier auf Rasen

36 Mannschaften kämpften um Pokale

 

Das diesjährige Jugendfußballturnier fand von Samstag, 10. Juni bis Sonntag, 11. Juni statt. In diesem Jahr waren samstags die E- und D-Jugend und sonntags die Bambinis und F-Jugend am Start.

 

Erstmals wurden die Spiele auf dem neuen Rasenplatz auf der Jean-Dohle-Sportanlage in Eudenbach ausgetragen. Die Gästemannschaften zeigten sich durchweg begeistert vom satten Grün.

 

Am Samstagmorgen ging es um 9:30 Uhr mit den E-Jugendturnieren los. Auf Grund der hohen Zahl an Rückmeldungen wurden zeitgleich zwei Turniere ausgespielt. Acht Mannschaften waren bei der U11, dem älteren Jahrgang 2006, und fünf Mannschaften bei der U10, dem jüngeren Jahrgang 2007, gemeldet und es traten auch alle an.

Nach insgesamt 12 Gruppen- und 6 KO-Spielen ergaben sich folgende Platzierungen bei der U11:

  1. FSV Neunkirchen-Seelscheid 1
  2. FC Spich
  3. FSV Neunkirchen-Seelscheid 2
  4. TuS Eudenbach 1
  5. BSV Roleber
  6. TuS Eudenbach 2
  7. SV Lohmar
  8. SV GW Mühleip

 

Bei der U10 ergab sich folgendes Klassement:

  1. BSV Roleber
  2. GESV Hennef
  3. FV Bad Honnef
  4. VfR Hangelar
  5. Oberkasseler FV

Über den Pokal für besondere fußballerische Leistungen freute sich Jonas Friesen vom FSV Neunkirchen-Seelscheid 1 bei der U11 und Anes Mujovic vom FV Bad Honnef bei der U10.

 

Am Samstagmittag ging es um 14 Uhr weiter mit dem D-Jugendturnier. Hierzu hatten sich ursprünglich zehn Mannschaften angemeldet. Ärgerlicherweise hatten sich kurz vor dem Turnier vier Mannschaften wieder abgemeldet und der Godesberger FV trat unentschuldigt nicht an, sodass nur fünf Teams am Turnier teilnahmen. Aus vielen knappen Spielen mit insgesamt 37 Toren ergaben sich am Ende folgende Platzierungen:

  1. Fortuna Bonn
  2. SF Aegidienberg
  3. TuS Oberpleis
  4. TV Rott
  5. TuS Eudenbach

Je ein Pokal für besondere sportliche Leistungen ging an Arthur Lang von Fortuna Bonn und an Hannah Klöckner vom TuS Eudenbach.

Die Turnierleitung dankte den Schiedsrichtern des D-Jugendturniers Martin Siefen und Helmut Pinnen sehr herzlich. Es ist schön, sich auf solche Schiedsrichter verlassen zu können.

 

Am Sonntagmorgen waren ab 10 Uhr die Kleinsten an der Reihe. Beim Bambiniturnier waren vier Mannschaften anwesend:

  • TuS Eudenbach
  • FV Bad Honnef
  • SV Allner/Bödingen
  • TuS Oberlar

Hier gab es viele spannende und auch kuriose Spiele zu sehen. Abermals wurden hier im Sinne der DFB-Fairplay-Regeln keine Platzierungen bekannt gegeben. Alle Mannschaften wurden bei der Siegerehrung auf das oberste Treppchen gestellt und bekamen gleich große Pokale. Ein besonderes Highlight waren für die Kinder aber die Minipokale, die die stellvertretende TuS-Vorsitzende Petra Schumacher bei der Siegerehrung für jeden Spieler bereit hielt. Schnell waren so manche Tränen wieder getrocknet und alle konnten glücklich den Heimweg antreten.

Der Pokal für den jüngsten Spieler des Turniers ging an Marius Lucht vom TuS Eudenbach.

 

Nachmittgas ging es ab 13 Uhr mit der F-Jugend weiter. Auch hier gab es derart viele Rückmeldungen, dass zwei Turniere gespielt werden konnten. Hier waren in beiden Turnieren sogar 8 Mannschaften gemeldet. Leider traten in beiden Turnieren die Mannschaften vom FV Bad Honnef nicht an. Es wurde jeweils in zwei Gruppen gespielt, in denen es um die Qualifikation für die KO-Spiele ging. Nach insgesamt 32 Spielen ergaben sich folgende Platzierungen:

U9:

  1. SV RW Hütte
  2. BSV Roleber 1
  3. BSV Roleber 2
  4. SV GW Mühleip
  5. SV Allner/Bödingen
  6. ASV Sankt Augustin
  7. TuS Altenrath

U8/9:

  1. FC Hennef U8
  2. SSV Happerschoss U8/9
  3. BSV Roleber U8
  4. TuS Eudenbach U8/9
  5. SV GW Mühleip U8
  6. SG Windhagen/Vettelschoss U8/9
  7. SF Aegidienberg U8/9

Die Turnierleitung dankte allen Mannschaften für ihr Erscheinen und auch hier gab es für jedes Kind einen Minipokal, der auf dem schönen Rasenplatz für leuchtende Kinderaugen sorgte.

Die Sonderpokale gingen bei der U8/9 an Philipp Gladel vom BSV Roleber U8, der das wohl schönste Tor des Wochenendes per Fallrückzieher erzielte und bei der U9 an Sadia Diagne vom BSV Roleber 1, die als einziges Mädchen mit ihrer Mannschaft das Finale erreichte.

Leider gab es im Turnier der U9 im Finale einen Zwischenfall, der auf einem Jugendturnier absolut nicht zu suchen hat: ein Zuschauer des SV RW Hütte ging wegen einer umstrittenen Entscheidung den Spielleiter tätlich an und musste unter Androhung des Spielabbruchs von der Platzanlage verwiesen werden.

 

Am ganzen Wochenende war der Wettergott den Eudenbacher Fußballern wohl gesonnen – immer, von einem kleinen Schauer am Sonntagnachmittag, der als willkommene Abkühlung angesehen wurde, abgesehen, sonnig und sehr warm.

Nun noch einmal vielen Dank an alle erschienenen Mannschaften, die meistens guten und fairen Fußball zeigten.

Ein besonderer Dank geht an alle freiwilligen Helfer und Eltern, die wirklich alle – sei es an der Brötchen- und Kuchentheke, der Kasse, der Getränketheke, dem Grill, der Turnierleitung oder als Schiedsrichter – eine sehr gute Arbeit leisteten und ihre wertvolle Zeit dem TuS zur Verfügung stellten. Ohne diese großartige Unterstützung wäre eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen. Jugendleiter Daniel Schumacher: „Ein besonderer Dank geht hier stellvertretend für alle Spielereltern an Dania Zientz und Gaby Fack, wieder einmal die gesamte Bewirtung verantwortlich leiteten. Ebenfalls möchte ich mich bei meinem Jugendbetreuerteam bedanken, das mal wieder sowohl in der Vorbereitung, als auch in der Durchführung ein klasse Turnier auf die Beine gestellt hat.“

Last but not least ein riesiges Dankeschön an die Sponsoren, die der Jugendabteilung durch Geld oder Sachspenden helfend unter die Arme griffen.

Beachparty fällt aus!!!

TuS-Fußballer blicken auf zehn tolle Partys zurück

Am Samstag, dem 22.07.2017, sollte sie stattfinden, die 11. Beachparty der TuS-Fußballer. Doch leider muss die beliebte Party ausfallen. Ob dies nur in diesem Jahr oder auf Dauer sein wird, muss sich zeigen.

Die Gründe für die Absage liegen in der immer niedrigeren Personaldecke im Eudenbacher Seniorenfußball begründet. Hatten die Organisatoren vor wenigen Jahren noch ca. 30 Personen, die vom Aufbau am Donnerstag, Freitag und Samstag, über die Party selbst am Samstag bis zum Abbau am Sonntag und Montag zur Verfügung standen, bleiben jetzt nur noch ca. 20 Personen übrig.

Der Sprecher der Eudenbacher Fußballer Markus Marnett sagte dazu: „Wir bedauern die Absage natürlich sehr, besonders, weil es eine Party für alle Generationen des Oberhau und darüber hinaus war. Aber eine solche Veranstaltung ist mit einem derart kleinen Personalkörper einfach nicht zu stemmen.“

Im Jahr 2007 war es, als die damals noch jungen Fußballer – viele befanden sich noch in der Berufsausbildung – anfingen, eine Sommerparty auf die Beine zu stellen. Es sollte ein richtiges Urlaubsgefühl aufkommen. Anfangs mit Unterstützung vom Getränkevertrieb PeJo, eigener Musik mit einer geliehenen Anlage und ca. 20 Tonnen Sand wurden ca. 200 Gäste für einen Abend in die Südsee versetzt. Die Party entwickelte sich weiter, es wurde auf 40 Tonnen Sand erhöht, ein professionelles DJ-Team engagiert und der Ablauf in allen Bereichen optimiert. Die Besucherzahl erhöhte sich auf zwischenzeitlich 500 und ein Sicherheitsdienst wurde beauftragt.  Trotzdem bleibt festzuhalten, dass es nie ernsthafte Probleme auf Grund von Schlägereien oder Sonstigem gab.

Natürlich gab es einige Lärmbelästigung für die Anwohner des Sportplatzes. Besonders bei Ihnen bedanken sich die Fußballer für das entgegengebrachte Verständnis und die Geduld.

Ebenso geht ein Dank an die „stillen Helfer und Unterstützer“ im Hintergrund, ohne die diese Erfolgsgeschichte nie möglich gewesen wäre.

So blickt man auf 10 tolle Partys zurück, die oft bei guten Wetter, aber immer bei bester Stimmung und mit zufriedenen Gästen stattfand.

Eben bei diesen Gästen bedanken sich die Fußballer herzlich und hoffen, dass vielleicht eine nächste Generation diese wunderbare Partyreihe wieder aufleben lässt.

Jugendfußballturnier 2017 steht vor der Tür

Am 10. und 11. Juni 2017 veranstaltet der TuS Eudenbach das traditionelle Jugendturnier erstmals auf dem neuen Naturrasenplatz in Eudenbach.

Die Anmeldephase ist beendet und die Spielpläne sind erstellt. Zu unserem beliebten Turnier erwarten wir insgesamt 44 Mannschaften aus dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Bonn und dem Fußballverband Rheinland (Rheinland-Pfalz).

Hier der genaue Zeitplan und die teilnehmenden Mannschaften:

Samstag (10.06.), E1-Jugend (U11), Beginn 9:30 Uhr, Finale 12:32 Uhr:

TuS Eudenbach 1 & 2, SV Lohmar, BSV Roleber, FSV Neunkirchen-Seelscheid 1 & 2, 1. FC Spich, SV GW Mühleip

 

Samstag (10.06.), E2-Jugend (U10), Beginn 10:26 Uhr, letztes Spiel 12:32 Uhr:

FV Bad Honnef, GESV Hennef, VfR Hangelar, BSV Roleber, Oberkasseler FV

 

Samstag (10.06.), D-Jugend (U13), Beginn 14:00 Uhr, Finale 17:51 Uhr:

TuS Eudenbach, Fortuna Bonn, BSV Roleber, Oberkasseler FV, Godesberger FV, JFV Siebengebirge, TuS Oberpleis, TV Rott, SF Aegidienberg, SV Allner/Bödingen

 

Sonntag (11.06.), Bambinis (U7), Beginn 10:00 Uhr, letztes Spiel 11:48 Uhr:

TuS Eudenbach, SV Allner/Bödingen, SSV Kaldauen, FV Bad Honnef, TuS Oberlar

 

Sonntag (11.06.), F1-Jugend (U9), Beginn 13:00 Uhr, Finale 16:50 Uhr:

SV Allner/Bödingen, FV Bad Honnef, SV GW Mühleip, BSV Roleber 1 & 2, TuS Altenrath, ASV Sankt Augustin, SV RW Hütte

 

Sonntag (11.06.), F2-Jugend (U8/9), Beginn 13:00 Uhr, Finale 16:50 Uhr:

TuS Eudenbach, SSV Happerschoss, SF Aegidienberg, SG Windhagen/Vettelschoß, FC Hennef, FV Bad Honnef, SV GW Mühleip, BSV Roleber

 

Die Spielpläne, die Turnierordnung sowie den Meldebogen könnt Ihr Euch hier als PDF herunterladen.

Turnierordnung Jugendturnier TuS Eudenbach 2017

Turnierberichtsbogen Jugendturnier TuS Eudenbach 2017

Spielplan Bambinis

Spielplan F-Jugend U9

Spielplan F-Jugend U8/9

Spielplan E-Jugend U10 /11

Spielplan E-Jugend U10

Spielplan D-Jugend

Bei Fragen könnt Ihr gerne beim Jugendleiter Daniel Schumacher unter 0178/79 65 269, oder beim Turnierkoordinator Christian Klaebe unter 0176/20 99 18 23 anrufen, oder eine e-Mail an jugendturniere@tus-eudenbach.de schreiben.

Wir freuen uns auf tollen Fußball am 10. und 11.06.2017 auf der Jean-Dohle Sportanlage!!!

An allen Turniertagen wird durch die gastgebende Jugendfußballabteilung bestens und zu volkstümlichen Preisen für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Noch ein Hinweis: Beachtet bitte die an diesem Wochenende angespannte Parkplatzsituation und plant einen eventuell längeren Fußweg ein. Außerdem: Die Politessen im Königswinterer Stadtgebiet sind sehr „erfolgsorientiert“.  Wenn Ihr gezwungen sein solltet, auf der Straße zu parken, so stellt Euer Fahrzeug so ab, dass alle Räder auf der Fahrbahn und nicht auf dem Bürgersteig stehen. Sonst gibt’s Knöllchen…